Rainer Braxmaier / Werner Schmidt / Rainer Nepita / Gabi Streile  Mai 1990


Rainer Braxmaier geboren 1949 in Baden Baden. 1968-70 Redaktionsvolontär in Freiburg.1970- 75 Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe bei Emil Schuhmacher und Werner Knaupp.

Werner Schmidt 1953 geboren in Oppenau 1972-77 Studium an der Fachhochschule für Gestaltung Pfortzheim u.a. bei Hans Baschang und Jürgen Brodwolf. 1989 Stipendium der Kunststiftung BW

Rainer Nepita 1954 geboren in Schweinfurt. 1977-83 Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe bei Prof.Peter Dreher 1985-86 Studienreise in Asien. 1988 Stipendium der Kunststiftung BW für Literatur

Gabi Streile 1950 geboren in Karlsruhe. 1970-76 Studium an der StaatlichenAkademie der Bildenden Künste Karlsruhe bei den Professoren...


> zum weiterlesen bitte hier klicken

Joachim von Heimburg  Juli 1990


1948 geboren in Karlsruhe. 1971-1977 Studium der bildenden Künste an der staatl. Akademie Stuttgart (Bildhauerei, Grafik,Malerei)bei den Prof. Daudert, Schellenberger,Sekal,Hrdlicka. 1972- 1976 Studium der Kunstwissenschaft an der Universität Stuttgart. Mitglied des Künstlerkreises Ortenau e.V.



Hubert Rieber  November 1990


1945 geboren in Furtwangen. 1959-1962 Lehre als Bildhauer beim Vater. 1962-1965 Studium an der Kunstgewerbeschule Luzern(Schweiz) bei Max von Moos gleichzeitig Schüler von Bildhauer Beat Gasser. Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Kunst in Karlsruhe bei Prof.W.Loth



Jugendwettbewerb '90 "Liebe"  Dezember 1990



Stipendiaten der Kunststiftung BW  März 1991

Stipendiaten der Kunststiftung Baden-Württemberg
11. Wanderausstellung 1990/91
Michael Deiml, Ditzingen – Hannes Forster, Tuttlingen/Berlin – Sal Glapan-Glapan, Karlsruhe – Gerhard Hock, Heidelberg – Ursula Kraft, Stuttgart/Paris – Michael Müller, Stuttgart – Johannes pfeiffer,Ulm/Turin – Werner Pokorny, Karlsruhe – Lucie Pribik, Stuttgart – Werner Schmidt, Oberkirch – Ilske von Schweinitz, Esslingen – Hannes Steinert, Stuttgart - Rolf Urban,Bretten – Andrea Zaumseil, Stuttgart



Wolfgang Ihle  Mai 1991

Wolfgang Ihle geboren 1941 in Baden Baden 1976-1984 Internat. Sommerakademie für Bildende Kunst in Salzburg, Studienaufenthalte in Millstätt / Kärnten 1985 Förderpreis der Sparkasse Karlsruhe 1990 Progetto Civitella dÁgliano. 1999Kunstpreis St. Andreasberg / Harz Mitglied im Künstlerkreis Ortenau.



Jugend Wettbewerb '91  Dezember 1991



Herbert Maier  März 1992


1959 geboren in Haslach i.K. 1979 Abitur danach Autodidaktische Ausbildung und Reisen im In- und Ausland. 1983 Stipendium in Paris Meisterschüler und Assistent von Prof.R.Bustamante (Freiburg) 1988 Sommerstudium bei Prof.Emilio Vedova (Venedig)



Jacques Hyan  Mai 1992

1937 als Sohn des Malers und Zeichners Hans Volker Hyan in Berlin geboren. 1955 Schulabschluß, Reisen nach Fernost und USA 1961 Unterricht in „Bjarne Engebret´s Malschule“ in Oslo 1964 Studium an den Kölner Werkkunstschulen bei Prof. Otto Gerster Ausstellungen in USA, Norwegen, Köln, Bonn, Düsseldorf, Offenburg, Gengenbach, Freiburg und Rheinau



email hyan@freenet.de
web   www.maler-hyan.de
Wolfgang Kappis  September 1992


1927 geboren in Berlin. 1942 Kunstakademie in Karlsruhe. Aufenthalte in Deutschland, Türkei



Jugend Wettbewerb '92  Dezember 1992



Heinrich Mutter  April 1993


1924 geboren in Obersäckingen 1949-1952 Studium an der Kunstgewerbeschule in Basel bei Walter Bodmer und Heinrich Müller. Anschließend freischaffender Künstler



Norbert Stockhus  Juni 1993


1948 geboren in Kirchheide bei Lemgo. Lehre als Schriftsetzer in Stuttgart. 1967-1970 Studium an der Grafischen Fachschule Stuttgart bei Prof. R. Förch. 1970-1975 Studium an der Kunstakademie Stuttgart bei Prof. Peter Grau. Freischaffender Maler und Grafiker. Mitglied im Künstlerbund BW.1982 Stipendium der Kunststiftung BW



Christa Pütz-Oebbecke  August 1993


1936 geboren in Koblenz. 1956-1960 Studium a.d. Folkwangschule für Gestaltung in Essen bei Prof. E.Hitzberger, Prof. Max Burchartz. 1960-1962 Designerin i.d.Industrie. Kunsterzieherin am Gymnasium ST.Georgen



Helmut Goettl  Oktober 1993


1934 geboren in Tetschen / CSFR Studium an den Akademien Freiburg (Rudolf Dischinger), Karlsruhe (Karl Hubbuch)und Berlin (Max Kaus, Bernhard Doerries und Adolf Hartmann).



C. W. Loth / Johannes Bierling / Manfred Emmenegger   1993


C.W.Loth 1954 geboren in Freudingen / Westfalen. 1974-1976 Studium der Geologie / Mineralogie 1977-79 Studium der Kunstgeschichte / Archäologie 1979-83 Studium Bildhauer / Kunsttherapie Fachhochschule Ottersberg

Johannes Bierling 1954 geboren in Oberammergau. 1972-75 Holzbildhauerschule Oberammergau. 1977-78 Steinmetzschule Freiburg. 1978-84 Studium an der staatlichen Hochschule für Bildende Künste Karlsruhe bei Prof. H. Akiyama und Prof. O.H.Hajak. 1981 Aufenthalt in London an der ST.Martin School of Art

Manfred Emmenegger-Kanzler 1953 geboren in Waldshut 1975-78 Studium Geologie Universität Freiburg 1979-82 Ausbildung zum Keramiker 1982-88 Studium FH Niederrhein / Krefeld bei Prof.H.J.Albrecht. Seit 1988 freischaffend als Bildhauer tätig.



Karl Friedrich Meurer  März 1994


1938 geboren in Köln. 1953-1956 Lehre als Tiefdruckretuscheur bei M.DuMont Schauberg



Raul Bustamante  März 1994


1952 Beginn des Studiums an der Universität Chile. 1962 Eigener Lehrstuhl an der Universität in Chile „Der schönen Künste“ im Bereich Komposition und Zeichnen. Stipendium an der italienischen Kunstschule in Florenz im Bereich Malerei, Radierung und Illustration. 1986 -1989 Lehrtätigkeit und Mitorganisation bzw. Leitung der Freien Kunstakademie in Freiburg. 1989 Gründung des Experimentellen Atelier, private Kunstschule in Freiburg.



Eleonore Kötter  Mai 1994


1932 in Westfalen geboren. 1954-60 freie Kunstschule Stuttgart bei Ilse Beate Jäkel, Hermann Hübsch, Prof. Emil Karsten, Prof. Hans K. Schlegel. Studienreisen nach Italien, Frankreich, Niederlande, Skandinavien, Ägäis, Rußland. Mitglied des Landesverbandes Bildender Künstler BW und der GEDOK, Stuttgart.



Albert Reichenbach  September 1994


1944 geboren in Amberg / Oberpfalz. 1968 -1974 Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe bei Peter Dreher, Heinrich Klumbies und Dieter Krieg. 1968 – 2007 Kunsterzieher am Gymnasium in Hausach. Seit 1993 Mitglied im Künstlerkreis Ortenau



HP Harr  Oktober 1994


1942 geboren in Schramberg. 1961- 65 Sporthochschule Köln. 1967- 75 Stipendiat des DAAD für freie Malerei in Italien. 1979 Stipendiat des Landes BW in der Cité Internationale des Arts in Paris, Arbeitsstipendium der Villa Massimo, Rom. Mitglied im Künstlerbund BW



Jutta Spinner   1994

1946 geboren in Wolfach / Schw. 1967- 1969 Studium an der Kunstgewerbeschule in Basel. 1969 - 71 Studium an der Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart bei Prof. Böhmer und Prof. Sonderborg. 1985 Gründungs- und Vorstandsmitglied des Kunstvereins Mittleres Kinzigtal.



Eva & Stanislav Vajce   1994


Eva Vajce 1939 in Olomouc/ehem.CSSR 1954-58 Besuch der Kunstgewerbeschule in Uherski-Hradiste 1958-64 Studium an der Hochschule für Kunstgewerbe in Prag das fach Textilkunde

Stanislav Vajce 1935 geboren in Klatovy(Klattau) Böhmerwald. 1950-52 erlernt das handwerk eines Schriftmalers-Vergolders1954-58 Besuch der Kunstgewerbeschule in Uherské Hradiste. 1959-63 Studium an der Hochschule für Kunstgewerbe in Prag ( Atelier von Prof. Fisárek)